Online Naikan Retreat

Naikan als Auszeit vom Alltag in Form eines Rückzugs in die Stille und der Selbstreflexion funktioniert auch wunderbar als Online Retreat.

Online Naikan Retreats unter der Leitung von Johanna Schuh sind immer Einzel-Naikan Retreats, das bedeutet, ein Termin wird exklusiv mit einer Person durchgeführt. Auf diese Weise ist eine individuelle Gestaltung des Tagesablaufs möglich. Online Naikan Retreats sind sowohl für Naikan-Neulinge als auch für Naikan-Erfahrene geeignet.

Jedes Naikan Retreat können Sie auch in der ONLINE Variante buchen: Naikan-Woche oder 5-Tage Naikan oder Naikan-Wochenende / 2-Tage Naikan oder Naikan-Tag.


Finden Sie einen passenden Termin im Terminkalender oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin für Einzel-Naikan!

Rückzug und Schweigen

Naikan Retreats werden idealerweise im Rückzug und im Schweigen durchgeführt, damit Sie während der gesamten Dauer des Retreats möglichst ungestört Naikan üben können, d.h. sich auf Ihre Innenschau konzentrieren können und nicht durch das Außen abgelenkt werden.

Daher empfehlen wir für das Online Naikan Retreat:

  • einen möglichst ungestörten Übungsplatz (bei mehrtägigen Retreats ist Ihr Schlafplatz idealerweise an Ihrem Rückzugsort),
  • die Verpflegung bereits vor Beginn des Retreats organisieren, alle Einkäufe (Lebensmittel, etc.) vorab erledigen (Sie können im Retreat selbst kochen oder sich fertige Mahlzeiten bringen lassen),
  • keine Kommunikation mit anderen (am besten Familie und Freunde vor dem Retreat informieren, dass Sie in der Zeit des Retreats nicht erreichbar sind - falls Nichterreichbarkeit nicht möglich ist, empfehlen wir, ein bestimmtes Zeitfenster pro Tag festzulegen, wo Sie für die Außenwelt erreichbar sind),
  • keine Ablenkung durch Medien (Handy und/oder Computer ausschließlich für unsere Naikan Gespräche nutzen, kein TV, kein Radio, kein Lesen).

Sie können sich für die gesamte Dauer des Naikan Retreats an einen ruhigen Ort zurückziehen, wo Sie von anderen nicht gestört werden?

    Das ist die ideale Auszeit vom Alltag: als würden Sie verreisen und einige Tage in einer einsamen Hütte oder in einem Naikan Zentrum in Meditation verbringen, nach dem Motto: "Ich bin dann mal weg, für niemanden erreichbar und kümmere mich für ein paar Tage nur um mich selbst."

    Die Naikan Übung endet kurz vor dem Schlafengehen, z.B. ca. 21 Uhr, und beginnt am nächsten Tag nach dem Frühstück, z.B. 9 Uhr. Sie sind ein Abendmensch? Dann lassen Sie unseren Naikan-Tag später zu Ende gehen, z.B. ca. 22 oder 23 Uhr. Sie sind ein Morgenmensch? Dann lassen Sie uns Naikan morgens früher beginnen, z.B. 7:30 oder 8 Uhr.

    Der Naikan-Tag wird begleitet von 8 bis 10 Online Naikan Gesprächen. Die Uhrzeiten vereinbaren wir gemeinsam: Im Einzel-Naikan haben wir die Möglichkeit, den Ablauf individuell zu gestalten.

Sie haben einen Rückzugsort, können sich aber nicht durchgehend zurückziehen, weil Sie während des Naikan Retreats erreichbar bleiben oder Alltagsangelegenheiten erledigen müssen?

    Das ist eine wohltuende Auszeit: den Alltag reduzieren und so viel Zeit wie möglich für sich selbst nehmen. Online Einzel-Naikan schafft die Möglichkeit, Ihr Retreat ganz individuell zu gestalten, nach gemeinsamer Absprache.

    Vielleicht möchten Sie abends für Ihre Familie erreichbar sein? Dann lassen Sie unseren Naikan-Tag früher zu Ende gehen, z.B. ca. 18 oder 19 Uhr. Oder vielleicht möchten Sie morgens Alltagsangelegenheiten erledigen? Dann lassen Sie uns Naikan zu einer späteren Uhrzeit beginnen, z.B. um 10 oder 11 Uhr. Sie brauchen eine längere Pause zwischendurch? Dann bauen wir einfach eine Pause von 2 oder 3 Stunden in den Tagesablauf ein. Die Tagesstruktur vereinbaren wir gemeinsam.

up

Wie laufen die Online Naikan Gespräche ab?

Wir vereinbaren vorab, welche Technologie wir für die Online Gespräche nutzen: Videotelefonie (z.B. Zoom oder Skype) oder nur Audio (z.B. Telegram oder Threema oder Whatsapp oder Telefon). Kontaktdaten erhalten Sie einige Tage vor Beginn des Retreats.

Für den Naikan Start ist eine genau vereinbarte Uhrzeit erforderlich, damit wir alle Details zum Ablauf besprechen können. Dieses erste Gespräch am Beginn des Retreats wird etwa 1 bis 2 Stunden dauern.

Die Uhrzeit für das jeweils folgende Naikan Gespräch (pro Ganztag etwa 8 bis 10 Gespräche) vereinbaren wir von Gespräch zu Gespräch. Ein Online Naikan Gespräch dauert etwa 10 bis 20 Minuten.

Zusätzlich bin ich während des Retreats für dringende Angelegenheiten rund um die Uhr für Sie erreichbar. Dafür nutze ich eine gesonderte Handynummer, die Sie ebenfalls vor dem Naikan Retreat erhalten.

up

Was ist beim Online Naikan Retreat anders?

Selbstversorgung

    Ein Element, das im Naikan Retreat vor Ort im Naikan Haus große Wirkung entfaltet, kann nur in der persönlichen Begegnung in einem Naikan Zentrum oder einem Seminarhaus bereit gestellt werden: Rundumversorgung durchgehend vom ersten bis zum letzten Tag. Bei einem Retreat vor Ort im Naikan Haus bin ich als Naikan-Leiterin für das Setting zuständig (Tagesstruktur, Mahlzeiten, Medienverzicht, störungsfreier Rückzug, etc.), darum brauchen Sie sich also nicht selbst zu kümmern. Durch das Versorgtsein und das Wissen, dass die "Naikan Rezeption" rund um die Uhr besetzt ist, entsteht ein Gefühl von Sicherheit im Sinne von Geborgenheit.

    Im Online Naikan Retreat ist hingegen Selbstversorgung angesagt: Sie selbst sind für das Setting zuständig (Tagesstruktur, Mahlzeiten, Medienverzicht, störungsfreier Rückzug, etc.). Die "Naikan Rezeption" ist auch beim Online Retreat rund um die Uhr besetzt, denn ich als Naikan-Leiterin bin über eine Handynummer jederzeit erreichbar. Unterstützung aus der Ferne wirkt anders als Rundumversorgung vor Ort im Naikan Haus, es schafft ein Gefühl von Sicherheit im Sinne von Zuverlässigkeit.

Naikan Gespräche

    Unsere Naikan Gespräche dauern beim Online Retreat tendenziell länger als beim Retreat vor Ort im Naikan Haus, denn durch unsere Gespräche bauen wir eine Vertrauensbasis auf. In der persönlichen Begegnung beim Retreat vor Ort im Naikan Haus bauen wir diese Vertrauensbasis nicht nur durch unsere Naikan Gespräche auf, sondern auch durch nonverbale Signale. Beim Online Naikan Retreat brauchen wir verstärkt unsere direkte Kommunikation.

Schreiben

    Eine Frage, die sehr oft gestellt wird, lautet: Darf ich mir beim Naikan Notizen machen? Beim Naikan Retreat vor Ort im Naikan Haus empfehlen wir, auf Notizen zu verzichten, denn im geschützten Setting lenkt das Schreiben von der Innenschau erfahrungsgemäß eher ab. Falls Sie gerne schreiben, lautet meine Empfehlung: Beobachten Sie, ob das Schreiben Ihr Naikan stört oder unterstützt. Wenn das Schreiben Ihre Konzentration auf Naikan unterstützt, können Sie gerne Notizen machen.

    Beim Online Naikan Retreat empfehle ich das Schreiben, denn wenn man auf sich allein gestellt Naikan übt, ist das Schreiben erfahrungsgemäß sehr hilfreich. Es unterstützt die Konzentration und die Arbeit mit den Naikan-Fragen.

up

Sind Vorkenntnisse erforderlich?

Nein.

Die Naikan Praxis erfordert Ihre Bereitschaft und die Fähigkeit, viel Zeit allein zu verbringen, in der Sie sich Ihren Erinnerungen und Ihrer Innenschau widmen. Sie befassen sich mit Ihrer eigenen Lebensgeschichte und konzentrieren sich dabei jeweils auf eine Bezugsperson oder ein Thema. Die Erinnerungen ordnen Sie den 3 Naikan-Fragen zu.

Methodisches Werkzeug sind die 3 Naikan-Fragen:

    1. Naikan-Frage: Was hat [Person X] für mich gemacht?
    2. Naikan-Frage: Was habe ich für [Person X] gemacht?
    3. Naikan-Frage: Welche Schwierigkeiten habe ich [Person X] bereitet?

Die Naikan Gespräche geben Ihrem Tag Struktur. Als Naikan-Leiterin unterstütze ich Sie vor allem durch aktives Zuhören. Alles darf sein, was sich zeigt.

Haben Sie bereits Erfahrung mit Meditation oder längeren Schweigeseminaren?

    Wenn Sie Meditation praktizieren oder an einem mehrtägigen Schweigeseminar (z.B. Achtsamkeitspraxis, Zen, Vipassana, Fastenwoche, Exerzitien ...) teilgenommen haben, dann haben Sie bereits die Erfahrung gemacht, dass Gedanken und Gefühle kommen und gehen, dass es auch mal langweilig werden kann, dass der Geist abschweift ... Das werden Sie im Naikan auch erleben. Lenken Sie den Fokus dann einfach zurück auf die Naikan Übung.

    Meditation (z.B. Atemmeditation, Zen, Vipassana, MBSR, Körperreise ...) ist häufig damit verbunden, eine bestimmte Körperhaltung einzunehmen. Das ist beim Naikan anders: Es gibt keine vorgeschriebene Haltung, Sie können sitzen, liegen, stehen, sich bewegen. Was Ihrer Arbeit mit Naikan hilft, ist in Ordnung.

    Meditation hat das Ziel, den eigenen Geist beobachten und lenken zu lernen. Naikan wählt dazu den Weg, das Denken selbst zu steuern, indem es klare Zeitphasen vorgibt, in denen Erinnerungen abgerufen und mit dem Werkzeug der drei Naikan-Fragen geordnet werden. Im Naikan soll der Geist nicht leer werden, sondern die Fülle der Gedanken und Gefühle soll wahrgenommen und anders gelenkt werden als bisher.

Haben Sie bereits Erfahrung mit Psychotherapie oder Coaching?

    Wenn Sie Erfahrung mit Psychotherapie oder Coaching haben, wissen Sie bereits, dass Ihre Vergangenheit und Ihre persönlichen Erfahrungen wertvoll sind. Naikan unterscheidet sich von Coaching und vielen therapeutischen Ansätzen darin, dass es nicht problem- oder lösungsorientiert ist. Es geht beim Naikan um die Fülle des Erlebten. Ob freudvoll oder leidvoll oder neutral, alle Erfahrungen bilden die Basis für das, was Sie heute sind.

    Falls Sie in einer Therapie oder im Coaching mit assoziativen Methoden garbeitet haben, bei denen Sie Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Ereignissen oder Zeitphasen oder Personen erkennen konnten, werden Sie im Naikan eine gänzlich andere Herangehensweise kennenlernen. Naikan ist chronologische Biografiearbeit. Man folgt dem eigenen Lebensweg und konzentriert sich dabei durchgehend auf eine bestimmte Person (oder Thema), eine Person (oder Thema) nach der anderen.

    Coaching und zahlreiche Methoden der Psychotherapie nutzen das Gespräch, um gemeinsam zu hinterfragen, zu analysieren, Zusammenhänge zu ergründen. Das ist bei Naikan anders. Die Aufgabe der Naikan-Leiterin im Naikan Gespräch ist in erster Linie das aufmerksame Zuhören. Das Gesagte bleibt unkommentiert, es wird nicht diskutiert oder analysiert. Die Sichtweise, die Sie durch Ihre Antworten auf die drei Naikan-Fragen gewonnen haben, ist in Ordnung.

Bitte beachten Sie: Voraussetzung für ein Naikan Retreat ist in jedem Fall, dass Sie über eine klare Wahrnehmungsfähigkeit verfügen. Naikan stellt keinen Ersatz für medizinische oder psychologische Betreuung dar. Im Fall von gesundheitlichen Einschränkungen (z.B. Einnahme von Medikamenten oder psychoaktiven Substanzen, welche eine Beeinträchtigung der Wahrnehmungsfähigkeit und Konzentration bewirken, oder andere körperliche oder psychische Einschränkungen, die eine besondere Rücksichtnahme erfordern) führen Sie bitte ein Vorgespräch mit der Seminarleitung.


Sie haben Fragen? Ich beantworte sie gerne per E-Mail oder in einem kostenlosen Informationsgespräch!

up

Kontakt


Newsletter

Kostenloses Informationsgespräch

Gratis Downloads

Links


AGB - Anmeldung

Datenschutz

Impressum